Die landwirtschaftliche Lagerhalle der opauer Gesellschaft ZEMĚDĚLSKÁ a.s. Opava-Kylešovice, mit Sitz in Kylešovice bei der Stadt Opava in Mährisch-Schlesischen Land, wurde in der zweiten Hälfte 2009 in fast 6 Monaten, und zwar als komplette schlüsselfertige Aktion aufgebaut.

Die Lagerhalle war mit Hilfe einer Rahmenkonstruktion technisch gelöst und dient für die Lagerung der Körnerfrucht mit der Kapazität von bis 3000 t. Der Gesamtausmaß des Objektes mit der bebauten Fläche beträgt ca. 1000 m². Die innerlichen landwirtschaftlichen Räume wurden mit Hilfe von Halbfabrikat-wänden aus Eisenbeton gegliedert, und dienen für die Lagerung und Trennung der Körnerfrucht. Um die Luftzirkulation sicherzustellen und die verlangten Interieur-Feuchtigkeiten aufrecht zu erhalten, die Lüftungsdurchlässe wurden aufgebaut, die entlang der ganzen Länge des Hallen-Dachfirstes angebracht sind.

Bau-Investor:ZEMĚDĚLSKÁ a.s. Opava-Kylešovice
Umsetzungsjahr:2009
Umsetzungsdauer:6 Monate
Bebaute Fläche:1000 m²