Der Heubodenausbau in Podlesí pod Pradědem wurde anfangs 2015 realisiert. Der Heuboden ist mit dem Rahmentyp der Stahlkonstruktion, die Überdachung mit dem Trapezblech gelöst, die bebaute Fläche beträgt 10×30,5 m. Das Gesamtdesign ist durch den Typ der gewählten Konstruktion, den Dekor des Trapezblechs und mit der gewählten Ummantelung gebildet.

Im Fall dieses Heubodenausbaus wird die Ummantelung durch Holzverkleidung gelöst, die sich im Freien durch Naturaussehen auszeichnet. Der Eingang ins Objekt ist durch das Holztor auf der Basis des Schubmechanismus nach einem Gleise gelöst, wonach die Handhabung einfacher wird.

Bau-Investor:Štěpán Konopka
Umsetzungsjahr:2015
Umsetzungsdauer:2 Monate
Bebaute Fläche:305 m²