In 2013 realisierten wir die Umdachung der Einfahrt ins Speditionsareal in Opava Suché Lazce. Die Säulen sind aus vierkantigen Rohren und das Dach aus Fachwerkbindern ausgeführt.

Die Grundrissmaßen der Überdachung betragen 31 m × 12 m, die Lichthöhe ist 5,55 m.

Der Dachmantel ist aus Trapezblech gebildet, ohne die Wärmedämmung zu brauchen. Die Stahlkonstruktion ist wegen ziemlicher Belastung durch Außeneinflüsse mit Feuerverzinkung und nachfolgend mit dem Anstrich RAL 9006 behandelt. Die Bördelung nach dem ganzen Umfang ist aus dem gebogenen ALU-Segment durchgeführt, das mit dem Komaxit-Anstrich versehen ist.

Bau-Investor:RKL Opava, spol. s r.o.
Umsetzungsjahr:2013
Umsetzungsdauer:1 Monat
Bebaute Fläche:450 m²