Wir sind sehr froh, in Zusammenarbeit mit dem Generallieferanten der Gesellschaft  ING. ZDENĚK TOMEK – STAVEBNÍ GESELLSCHAFT a.s. an Realisierung für uns schon der 5. Etappe  vom Aufbau der zweischiffigen Halle mit Verwaltung für Investor der Aktion ZJP s.r.o. in Zábřeh in Olmützer Bezirk teilnehmen zu können.

Diese 5. Etappe war eindeutig die größte Etappe. Sie bestand im Aufbau von drei Hallenobjekten- von zwei-Lager-Serviceobjekten und Verwaltungshinterland.
Das Objekt SO01 – Servicezentrum für Stückgut hatte die Gesamtfläche von 1404 m2. Das Träger Stahlskelett war mit den Gittersäulen mit der Vorbereitung für die Kranbahn auf den Brückenkran und mit Gitterstruktur des Daches gelöst.
Das Objekt SO02 – Servicezentrum mit Hüttenmaterial hatte die Gesamtfläche 1296 m2. Das Träger Stahlskelett war wieder wie im Falle des Objekts SO01 mit den Gittersäulen mit Vorbereitung für die Kranbahn auf den Brückenkran und Dachkonstruktion mit der Gitterstruktur gelöst. Beide diese  Hallenobjekte waren in der Dachverkleidung mit den  Oberlichtfenstern im Dachkamm mit der Länge 32 m und 44 m durchleuchtet.
Das Objekt SO03 – Verwaltung Anbau war mit der bebauten Gesamtfläche 255 m2 realisiert und es handelte sich in diesem Falle um zweistöckiges Stahlskelett für Verwaltung. Alle diese drei Bauobjekte waren, was ihre Konstruktionslösung betrifft, im Konstruktionssystem VEDE durchgeführt  und  ihre Verkleidung ist in diesem Falle komplett mit den Sendwichpaneels  gelöst.

Wir schätzen uns sehr Vertrauens vom Generallieferanten und auch Investors diese Aktion, das sie in uns bei dieser Investition setzten.

Bau-Investor:ZJP s.r.o.
Umsetzungsjahr:2016
Umsetzungsdauer:4 Monate
Bebaute Fläche:2955 m²